Mousse-au-Chocolat-Torte mit Beeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Leichtbutter (zum Backen, kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 Ei (Grösse M)
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben

Wiener Masse (Biskuit)::

  • 4 Eier (Grösse M)
  • 80 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
  • 65 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 45 g Maizena (Maisstärke)
  • 40 g Butter, flüssig, warm

Mousse:

  • 270 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 140 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 600 ml Schlagobers
  • 4 Blatt Gelatine
  • 4 Eidotter
  • 4 Eier (Grösse M)
  • 80 g Zucker
  • 40 ml Whisky

Ausserdem:

  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 2 Orangen
  • 2 Kiwi
  • 180 g Beeren (gemischt, circa)
  • 1 Pk. Tortenguss
  • 200 g Mandelkerne (gehobelt, geröstet)

(*) Für eine Torte von 28 cm ø

Für den Mürbteig alle Ingredienzien rasch glatt durchkneten. Den Teig in Folie einwickeln und wenigstens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Anschließend auswalken und mit einem Ring von (/) 28 cm ausstechen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen. (Teigreste können problemlos eingefroren werden.) Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und dann 10 min im aufgeheizten Herd bei Ober- und Unterhitze bei 180 Grad backen.

Für die Frankfurter Menge (Biskuit) die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und einmal aufwallen lassen, dann von dem Küchenherd ziehen. Vanillezucker, Zucker, Eier, Salz und Zitronenschale im Wasserbad kurz warm schlagen. Die Menge darf nicht zu warm werden, weil sonst das Ei gerinnt. Die Backschüssel von dem Wasserbad nehmen und 6 bis 8 min abgekühlt weiterschlagen bis die Menge Raumtemperatur hat. Dies geht ein klein bisschen schneller, wenn Sie den Schlagkessel immer nochmal derweil des Schlagens auf geeistem Wasser stellen. Mehl, Kakaopulver und Maizena (Maisstärke) auf die Menge sieben und unterziehen. Zum Schluss die flüssige warme Butter unterziehen. Die Menge in eine Tortenspringform beziehungsweise in einen Ring von (/) 28 cm, der mit Backtrennpapier eingeschlagen wurde, befüllen.

Im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Umluft) ca. 2 Min. backen, dann auf 165 °C herunterschalten und ca.18 Min. weiterbacken. Den Biskuit gut abkühlen und horizontal in zwei Scheibchen schneiden.

Für die Mousse die Kuvertüren im Wasserbad (oder in der Mikrowelle) zerrinnen lassen. Das Schlagobers halbsteif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 4 Eidotter mit 4 Eiern und Zucker kurz im Wasserbad warm schlagen, dann von dem Wasserbad nehmen und 6 bis 8 min weiterschlagen. Gelatine gut auspressen und mit Whisky in einem Kochtopf bei milder Hitze zerrinnen lassen, mit ein klein bisschen Eimasse angleichen und unter die Eimasse rühren. Anschliessend die flüssigen Kuvertüren unterziehen. Vorsichtig die Schlagobers unterziehen.

Für den Tortenaufbau den Mürbeteigboden mit Aprikosenmarmelade bestreichen und einen Biskuitboden auflegen. Einen Springformrand um die Böden stellen und die Hälfte der Mousse hineingeben. Den zweiten Biskuitboden auflegen und die übrige Mousse hineingeben. Die Torte 3 Stunden im Kühlschrank fest werden. Anschliessend die Torte vorsichtig aus dem Ring schneiden.

Die Orangen abschälen und filetieren. Die Kiwi abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Kiwischeiben auf dem oberem Tortenrand gleichmäßig verteilen, die Orangenfilets in die Zwischenräume legen und auf der Tortenmitte die Beeren gleichmäßig verteilen. Tortenguss nach Anweisung kochen und und gleichmässig auf dem Obst gleichmäßig verteilen. Zum Schluss den Tortenrand mit gerösteten Mandelkerne ummanteln.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Mousse-au-Chocolat-Torte mit Beeren

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 05.11.2015 um 11:07 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 11.07.2014 um 20:45 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche