Mousse au chocolat, klassisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Schoko (zartbitter)
  • 4 EL Schlagobers
  • 50 g Butter
  • 4 Eidotter
  • 120 g Zucker
  • 2 EL Weinbrand
  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz

Ausserdem:

  • 2 Birnen
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sekt

Schoko in Stücke brechen und mit einem großen Küchenmesser in gleichmässig kleine Stücke hacken. Faschierte Schoko, Schlagobers sowie die Butter in einen kleinen Kochtopf Form. Bei milder Hitze unter durchgehendem Rühren zerrinnen lassen, bis die Schoko vollständig gelöst ist.

Eidotter und zwei Drittel von dem Zucker in eine hitzebeständige Backschüssel (am besten aus Metall) Form. Im heissen, nicht kochenden Wasserbad cremig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

nach und nach die aufgelöste Schoko in dünnem Strahl hinzugießen und mit einem Quirl unterziehen. Weinbrand dazugeben und ebenfalls einrühren.

Backschüssel aus dem Wasserbad nehmen. Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen, dabei den übrigen Zucker einrieseln und ein wenig Salz hinzfügen.

Schnee zur Schokoladenmasse Form und vorsichtig mit einem Quirl unterziehen. Schokoladenmasse dann in eine geeignete Schüssel oder in Dessertgläser befüllen und wenigstens 5-6 Stunden abgekühlt stellen.

Birnen abspülen, nach Lust und Laune abschälen und der Länge nach in ca. 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Kerngehäusejeweils mit einem Apfelausstecher entfernen. Zucker und Sekt in einem mittelgrossen Kochtopf aufwallen lassen. Birnenscheiben darin ca. 5-8 min weichdünsten. Herausnehmen, abgetropft auf Teller gleichmäßig verteilen. Dünstflüssigkeit sirupartig kochen, dann auf die Birnenscheiben tröpfeln.

Schokoladenmousse portionsweise mit den Birnen anrichten. Nach Wahl mit Zitronenmelisse und Staubzucker garnieren.

Die schnelle Variante: 150 g Halbbitter-Kochschokolade mit einem großen Küchenmesser fein zerkleinern. Zusammen mit 400 ml Schlagobers in einen mittelgrossen Kochtopf Form und unter Rühren mit einem Quirl bei mittlerer Hitze zerrinnen lassen. Schokoladensahne in eine geeignete Schüssel Form und abgedeckt eine Nacht lang im Kühlschrank durchkühlen. Einen Tag später mit den Quirl des Handmixers steif aufschlagen. Schlagobers in einen Spritzbeutel mit Loch- oder evtl. Stentülle geben und in Dessertgläser spritzen. Nach Lust und Laune mit gehobelter Schoko garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mousse au chocolat, klassisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte