Moussaka I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für 12 Portionen:

  • Öl (zum Braten)
  • 1500 g Melanzane
  • 5 Zwiebeln (gross)
  • Eventuell 3 Knoblauchzehen
  • 1500 g Faschiertes oder evtl.
  • Durch den Wolf gedrehtes Lammfleisch
  • 5 EL Paradeismark
  • 3 Becher (a 500 g) geschälte Paradeiser (ohne Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Worcestersauce
  • Eventuell ein wenig Neugewürz
  • 6 Eier
  • 450 g Schlagobers (oder halb Schlagobers, halb Joghurt)
  • 150 g Geriebener Käse (Greyerzer)
  • 90 g Parmesan (gerieben)

Melanzane abspülen, in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden, in heissem Öl in einer Teflonpfanne auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 5-6 in 10-15 Min. rösten, ab und zu auf die andere Seite drehen.

In einem dementsprechend großen Kochtopf, in heissem Öl, die kleingehackten Zwiebeln und Knoblauch glasig werden, nicht braun werden lassen. In 3 Portionen das gehackte Fleisch dazugeben, unter Rühren anbraten; das Ganze noch mal in den Kochtopf Form. Später das Paradeismark und die Paradeiser dazugeben, gut umrühren, aufwallen lassen und ungefähr 1/2 Stunden auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 3-4 auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und Gewürzen nachwürzen.

Eine große Gratinform leicht einfetten. Mit der Fleischmasse beginnend die geben abwechselnd mit Fleisch und Melanzane befüllen. Man kann genauso nur 3 Lagen haben: Fleisch-Melanzane-Fleisch. Im Backrohr gardünsten.

Schaltung:

200-220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170-190 Grad , Umluftbackofen

ca. 40-45 min

Wenn man auf Vorrat kocht oder ein paar Tage vor der Party, wird die geben jetzt aus dem Backrohr genommen, mit Folie fest abgedeckt und nach Abkühlung in das Gefrierfach gestellt. Einen Tag vor der Party die geben aus dem Gefrierfach in den Kühlschrank stellen. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen, das Gericht 1 Stunde vor dem Essen für 30 Min. heiß werden.

In der Zwischenzeit Eier, Schlagobers (Joghurt) und Käse gut verquirlen, dann vorsichtig über die Fleischmasse gießen und wiederholt in das Backrohr, dann sollte die Moussaka nach weiteren 30 Min. eine schöne braune Oberfläche haben.

Von Gisela Copplestone, Ivybridge/Devon, England

Mrs. Copplestone schrieb uns:

Dies ist ein von mir seit vielen Jahren erprobtes Party-Rezept - sehr praktisch, da es flach gut im voraus zubereitet werden kann.

Die Reste schmecken ebenfalls abgekühlt sehr gut.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Moussaka I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche