Moskauer Salat, Moskowskiy salat ili olivie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 3 Küchenfertige Haselhühner oder
  • 1 Grosse ;Hendl
  • 5 Erdäpfeln (gekocht)
  • 500 g Gurke (frisch)
  • 150 g Krebsfleisch
  • 50 g Oliven
  • 100 g Cornichons
  • 2 Trüffeln
  • 250 ml Aspik
  • Salatblätter
  • Dille
  • Petersilie
  • Sauce provencale

Haselhühner rösten und auskühlen. Das Fleisch von den Knochen lösen und kleinwürfelig schneiden.

Die Knochen auskochen und aus dem Bratensud mit Gelatine die angegebene Masse Aspik bereiten.

Erdäpfeln, Gurke und Cornichons in Würfel schneiden, Trüffel in feine Scheiben schneiden, Krebsfleisch zerkleinern.

Eine Backschüssel mit gewaschenen Salatblättern ausbreiten und die vorbereiteten Ingredienzien abwechselnd hineingeben. Jeweils mit ein kleines bisschen Sauce provencale begießen und mit Kräutern, Krebsfleisch und Trüffeln garnieren. Aus dem erkalteten Aspik feine Streifchen schneiden und netzartig über den Blattsalat legen.

Man kann diesen Blattsalat genauso mit gekochtem, gehacktem Ei, Apfel-, gekochten Karottenwürfel oder evtl. feingeschnittener Frühlingszwiebeln anreichern.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Moskauer Salat, Moskowskiy salat ili olivie

  1. Francey
    Francey kommentierte am 15.11.2015 um 17:24 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche