Mosaik von Wildente und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 ml Portwein
  • 10 ml Cognac
  • 2 Wildenten
  • 1 Zucker
  • Salz
  • 200 g Stangenbohnen
  • 1 Schalotte (gewürfelt)
  • 1 1/2 El. Olivenöl
  • 1 EL Sherryessig
  • 20 ml Sherry
  • Oewenzahnspitzen
  • 8 Kapstachelbeeren
  • 80 ml Madeiragelee, siehe

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

;Pfeffer aus der Mühle ;Geriebene Muskat skatnuss Yield: Für Den Bohnensalat Yield: Zum Garnieren - separates eparates Rezept

Gänseleber vorsichtig enthäuten und entsehnen. Einige Zeit mit Cognac, Zucker, Portwein, Salz, Pfeffer und Muskatnuss einmarinieren. Unter dem Bratrost auf einem Backblech leicht anschmelzen und wiederholt abgekühlt stellen. Wildenten würzen und im Backrohr bei 220 °C etwa 15 Min. rösten. Herausnehmen und gut abkühlen. Mit einem scharfen Küchenmesser die Haut von der Brust entfernen und das Brustfleisch waagerecht von der Karkasse in schmale Scheibchen schneiden. Als nächstes eine Scheibe Entenbrust mit Gänseleber belegen, Entenbrust auflegen, wiederholt eine Schicht Gänseleber darauf legen und mit einer Scheibe Entenbrust abschliessen. Im Kühlschrank gut durchkühlen.

Darauf die Entenbrust der Länge nach in Scheibchen schneiden, je Person 4 Scheibchen.

Bohnen abspülen, reinigen, in Rauten schneiden und in Salzwasser knackig machen. In geeistem Wasser abschrecken, gut abrinnen. Für die Marinade Sherryessig, Olivenöl, Schalottenwürfel, Pfeffer, Salz, Sherry und Zucker mischen. Die Bohnen mit der Marinade mischen, ein kleines bisschen durchziehen und den Löwenzahn einrühren.

Die Hälfte der Kapstachelbeeren in Scheibchen schneiden.

Entenbrustscheiben sternförmig auf den Teller legen. Bohnensalat und Löwenzahnspitzen in die Mitte Form. Karstachelbeerscheiben dazwischen stecken und jeweils eine gesamte Beere darauflegen. Zwischen die Scheibchen ein klein bisschen gewürfeltes Madeiragelee Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mosaik von Wildente und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche