Morgh Shekumpour

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Mittelgrosse Zwiebel, fein
  • Gehackt
  • 0.3333 Tasse Ghee oder Butter
  • 0.5 Tasse Faschierte, entsteinte
  • Zwetschken
  • 0.25 Tasse Rosinen
  • 0.5 Tasse Marillenhälften
  • 0.25 Tasse Wasser
  • 1 Apfel, abgeschält und in
  • Würfel Geschnitten
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Brauner Zucker nach Lust und Laune
  • 1 Hendl, ungefähr 1, 5 kg schwer
  • 0.5 Zitrone
  • Chelou als Zuspeise

In einer Pfanne die Ziebel in der Hälfte des Ghee beziehungsweise der Butter glasig

weichdünsten. Die Zwetschken, Rosinen und Marillen dazugeben und 2 min rühren. Das Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel zehn Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und die Früchte gequollen sind. Den Apfel sowie den Zimt untermengen und das Salz, Pfeffer und Zucker nach Wunsch dazugeben. Das Hendl innen und aussen gut putzen und mit Küchenpapier abtrocknen. Das Waschen des Huhns ist nicht notwendig, es führt nur zum Verlust von Bratensud.

Das

Hendl mit der Früchtemischung befüllen und die Höhlung zunähen. Aussen mit der zerschnittenen Zitrone und Salz und Pfeffer einreiben. Das Hendl in eine gefettete Bratform legen und mit dem übrigen Ghee oder evtl. der übrigen Butter beträufeln. 2 Stunden im Herd bei 190 °C rösten. Zwischendurch auf die andere Seite drehen, damit es gleichmaess0ig bräunt, und häufig mit dem Bratensaft bestreichen. Vor dem Zerlegen des Huhns die Füllung herausfischen und auf den Chelou Form. Unmittelbar vor dem Servieren einrühren. Nach Lust und Laune kann

1/2 Teel. Safranpulver 10 min in heissem Wasser eingeweicht werden und dies dann über den Langkornreis geträufelt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Morgh Shekumpour

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche