Morcheltorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Getrocknete Morcheln oder
  • 200 g Morcheln (frisch)
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Sherry (trocken)
  • 200 ml Rahm
  • Butter; für die Tortenspringform
  • 500 g Blätterteig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (Pulver)
  • Muskat
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Kann vorbereitet werden! Getrocknete Morcheln 120 Minuten in lauwarmes Wasser legen; die Morcheln fünfzehn Min. vorkochen.

Butter und Mehl weichdünsten und mit ein dl von dem gesiebtem Morchelwasser (oder Morchelkochwasser) löschen. Sherry und Rahm hinzfügen und zu einer dicken Béchamelsauce machen. Würzen. Die gut abgetropflen halbierten Morcheln in die Sauce Form. Nochmals 10 Min. auf kleinem Feuer ziehen. Vom Feuer nehmen.

Die Tortenspringform mit Butter ausstreichen und mit 2/3 des Blätterteiges belegen, der Teigrand muss ca. Vier cm Höhe haben. Die erkältete Sauce auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Aus dem übrigen Teig einen Deckel auswalken. Die Ränder des Teigs mit Eiklar bestreichen und den Deckel gut glatt drücken. Mit einer Gabel in regelmässigen Abständen einstechen.

Aus Teigabfaellen Förmchen ausstechen und die Torte damit garnieren. Mit Eidotter bestreichen und im mittelheissen Herd 35 Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

Bemerkungen: Für dieses Gericht benötigt man ausnahmsweise eine dicke Béchamelsauce, die nur abgekühlt auf den Blätterteig gegeben werden darf, damit sie ihn nicht aufweicht. Die Morcheltorte lässt sich ungebacken tiefkühlen.

Variationen * Morcheln ganz beziehungsweise teilweise durch Herrenpilze beziehungsweise Champignons ersetzen. Wenn nur Champignons verwendet werden, der Füllung viel gehackte Küchenkräuter beigeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Morcheltorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche