Morchelragout Mit Neuen Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Frische oder evtl. 15 g getrocknete Morcheln
  • 600 g Erdäpfeln (klein, neue)
  • 2 Bund Thymian (frisch)
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 2 Schalotten
  • 25 g Butter
  • 1 Gehäufter TL Mehl
  • 50 ml Noilly Prat
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Frische Morcheln rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. abschälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und ausführlich abspülen. Je nach Grösse halbieren. Getrocknete Morcheln 20 min in warmem Wasser einweichen. Daraufhin abschütten und ebenfalls abspülen. Erdäpfeln abspülen und ohne zu abschälen halbieren.

Küchenkräuter in einen Dämpfaufsatz legen. Erdäpfeln daraufgeben. In einen großen Kochtopf etwa 1/4 Liter Wasser Form und den Dämpfaufsatz darauf setzen. Die Erdäpfeln bei geschlossenem Deckel über Dampf jeweils nach Grösse 20-25 min gardünsten. In der Zwischenzeit Schalotten abschälen und klein hacken. Mit den Morcheln in der heissen Butter andünsten. Das Mehl darüber stäuben und das Ganze kurz weiterdünsten. Mit Noilly Prat und Suppe löschen. Aufkochen und auf kleinem Feuer etwa zehn Minuten köcheln. Nun den Rahm einrühren und das Morchelragout mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Zum Servieren die Erdäpfeln ohne Küchenkräuter auf Tellern anrichten und das Morchelragout darüber gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Morchelragout Mit Neuen Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche