Morcheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Spiesschen; bis doppelt so viel, Holz, fingerdick
  • 4 Schaschlikspiesschen; Metall
  • 500 g Hechtfilet; auch Lachs oder evtl. sogar Hähnchenbrust sind möglich
  • 75 g Mehl
  • 1 Scheiben Roggenbrot; ohne Rinde
  • 1 Ingwerstück
  • 1 Ei
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 20 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz

Das Hecht-(oder Lachs- beziehungsweise Hähnchenbrust-)-Filet im Handrührer zermusen. Acht Zehntel der Menge abnehmen, mit dem Mehl, der zerbröselten Scheibe Roggenbrot, dem abgeschälten und geriebenen Ingwer, Pfeffer und Salz nachwürzen. Das Ei ausführlich in die Menge einarbeiten.

Die Hühnersuppe aufwallen lassen.

Die Fleischmasse ca. zehn Zentimeter langen Portionen um die Holzspiesse kleben. Dabei soll die Aussenseite uneben sein, um den charakteristischen Morchelhut zu imitieren. In leicht kochender Hühnersuppe gardünsten, herausnehmen, von den Spiessen abnehmen und abrinnen.

Die übrige Fleischmasse mit der kalten Butter mischen, behutsam in die Höhlungen der Morcheln befüllen.

Die Morcheln diagonal an Schaschlikspiesse stecken und auf dem Bratrost fünf bis sieben min je Seite rösten.

Originalrezept:

Ein gutes Gericht

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Morcheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche