Morcheln-Navet-Stew mit Seebarsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Kleine Navets, mit Blättern und Stielen
  • 1 Bund Radieschen (ca. 250g)
  • 1 EL Butter
  • 90 g Frühstücksbacon in 0, 5 cm dicken Scheibchen geschnitten, dann gewürfelt
  • 2 Junge Zwiebeln, halbiert und in 0, 5 cm dicke Scheibchen geschnitten
  • 0.5 Tasse Weisswein
  • 120 g Frische Frühlingsmorcheln bzw. andere Wildpilze (Herrenpilze, Champi, Eierschwammerln geputzt, jeweils nach Grösse im Ganzen belassen, bzw. mundgerecht geschnitten
  • Ganze Blätter zweier kleiner Estragonzweig
  • 2 EL Olivenöl
  • 450 g Streifchen-Seebarschfilet, in 8 rechteckige Stückchen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Abgezupfte Schnittlauc

1. Navets reinigen, dabei von dem Stängelansatz zirka 3 cm stehen. Blätter behalten. Vergilbtes oder angewelktes Grün entfernen. Blätter und Rübchen kurz in kaltes Wasser legen, dann die Navets schrubben und abspülen. Jede Rübe längelang vierteln, möglichst den kurzen grünen Stängelansatz je intakt.

2. Radieschen abspülen, Grün klein schneiden und entfernen, Radieschen schrubben und abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. In kaltes Wasser legen.

3. Butter mit 2 Essl. Wasser in einer großen Bratpfanne erhitzen, Schinken hinzfügen und auslassen, dabei aufpassen, dass er keine Farbe annimmt. Sobald der Speck transparent wirkt, Zwiebeln untermengen, abdecken und 2-3 min leicht wallen. Abgetropfte Mairüben, Radieschen und den Wein hinzfügen. Zudecken und 3-4 min machen. 2 Essl. Wasser hinzfügen, Morcheln und Estragonblätter untermengen. Vom Feuer nehmen und eine kleine Handvoll Navetblaettchen untermengen, abdecken.

4. Eisenpfanne erhitzen und 2 Essl. Olivenöl einfüllen. Sobald das Öl heiß ist, aber nicht rauchend heiß, die Streifchen-Seebarschfilets auf der Hautseite kross golden rösten, etwa 2 min. Fischstücke auf die andere Seite drehen und 1-2 Min. rösten bis sie gar sind(würzen).

5. Den Gemüsestew umrühren und mit Salz, Pfeffer und Estragon nachwürzen. Auf 4 Schalen aufteilen, 2 Fischstücke mit der krossgebratenen Hautseite nach oben auflegen und mit Schnittlauchblüten überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Morcheln-Navet-Stew mit Seebarsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche