Mooskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Ergibt:

  • 30 Stück

Boden:

  • 375 g Magarine
  • 300 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eidotter
  • 250 ml Sauerrahm; flüssig
  • 300 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 0.5 Pk. Backpulver

Belag:

  • 375 g Kokosfett
  • 6 Eiklar
  • 125 g Staubzucker
  • 2 EL Kaffee

Zum Verzieren:

  • Zuckerdekor-Blüten

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für den Schokolade-Rührteig Fett, Zucker und Salz kremig rühren.

Eidotter und Sauerrahm nach und nach unterziehen. Mehl, Kakao und Backpulver vermengen und unter den Teig rühren. Ein Blech fetten. Teig darauf aufstreichen und im Backrohr (E-Küchenherd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2 ) 25-eine halbe Stunde backen. Kuchen aus dem Herd nehmen und vollständig auskühlen. Kokosfett zerrinnen lassen und ein weiteres Mal auskühlen. Eiklar und Staubzucker steif aufschlagen. Das lauwarme, flüssige Kokosfett portionsweise genau unterziehen. Die Menge auf den Boden aufstreichen. Kaffee in ein Sieb Form und Kuchen dünn und gleichmässig damit bestäuben. Kuchen am besten eine Nacht lang abgekühlt stellen. Mit Zuckerblüten verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mooskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche