Moosbeer-Küchlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stk Eier (groß)
  • 100 g Mehl (glatt)
  • Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Milch (bei Bedarf mehr)
  • 100 g Moosbeeren (frisch gepflückt)

Für die Moosbeer-Küchlein die Moosbeeren waschen und abtrocknen.

Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Dotter mit Zucker schaumig rühren. Das Mehl löffelweise beimengen und cremig rühren. Milch nach und nach dazugeben und so lange rühren bis das Mehl keine Klumpen mehr bildet. Der Teig sollte zähflüssig sein. Zum Schluss den Schnee und die Moosbeeren unterheben.

In einer Pfanne reichlich Butterschmalz erwärmen, den Teig löffelweise in die Pfanne geben. Wenn die untere Seite bereits goldgelb gebacken ist, das Küchlein wenden und auf der anderen Seite goldgelb backen.

Die Moosbeer-Küchlein mit Staubzucker bestreuen und mit einem Glas Milch servieren.

Tipp

Falls bei Ihnen keine Mossbeeren wachsen, können Sie natürlich auch andere Beeren für die Küchlein verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Moosbeer-Küchlein

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 31.01.2016 um 20:49 Uhr

    schmeckt sicher auch mit Heidelbeeren

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 21.08.2015 um 22:50 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche