Moosbeer-Kissel - Rezept - Kisel iz kljukwy

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Moosbeeren
  • 150 g Kartoffelstärke
  • 100 g Zucker; Masse anpassen, jeweils nach Säure der Beeren bis zur doppelten Masse
  • Zucker; zum Ausstreuen
  • Schlagobers

Das Rezept

Die Moosbeeren in einem emaillierten bzw. Steintopf zerstampfen und auswringen. Zu dem Saft soviel kaltes Wasser beigeben, dass sich mit Sorgfalt 6 Tassen Flüssigkeit (bezogen auf die Vorbereitung mit 400 g Moosbeeren) ergeben. Ein Sechstel abschöpfen, in einen Kochtopf gießen und mit der Kartoffelstärke durchrühren.

Zu der restlichen Flüssigkeit Zucker nach Wunsch Form, durchrühren und aufwallen lassen. Die Kartoffelstärke in den siedenden Sirup eingiessen. Unter durchgehendem Rühren nochmal aufwallen lassen. Falls sich Klümpchen bilden, filtern.

Eine Stein- bzw. Porzellanform mit Wasser ausspülen, mit ein kleines bisschen Zucker ausstreuen und den Sirup einfüllen. Kaltstellen.

Wenn der Kisel fertig ist, auf einen großen Teller stürzen. Mit geschlagenem Obers zu Tisch bringen.

Varianten

* Die Moosbeeren durch rote bzw. schwarze Johannis- bzw. andere Beeren ersetzen.

* Statt geschlagenem Obers Mandelmilch anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Moosbeer-Kissel - Rezept - Kisel iz kljukwy

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche