Mongolisches Rindfleisch 2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Pk. Reisnudeln zum rösten
  • (nicht machen)
  • Hoisin-Sauce a.d.Glas
  • Speiseöl
  • 600 g Rindfleisch
  • Szechuan-Sauce a.d.Glas
  • 1 Bund Jungzwiebel

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Falls das Fleisch ein kleines bisschen zu zäh ist, sollte es vor Gebrauch mariniert werden.

Das Fleisch schräg zur Faserung in schmale Streifchen schneiden. Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch darin braun werden lassen. Die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln unter das Fleisch vermengen. Nudeln nach Packungsanleitung machen und in eine geeignete Schüssel Form.

Etwas Hoisin- und Szechuansauce in die Bratpfanne mit dem Bratensatz Form. Mit der Hoisinsauce kann grosszügig umgegangen werden, Vorsicht bei der Szechuansauce, da sie scharf ist. Alles gut miteinander mischen und erhitzen. Fleisch und Zwiebeln auf die Nudeln Form und die Sauce darübergiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mongolisches Rindfleisch 2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche