Mongolisches Rindfleisch 1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 450 g Rindfleisch
  • 1 EL Sojasauce ((1))
  • 2 EL Sojasauce ((2))
  • 1 EL Maizena (Maisstärke) ((1))
  • 2.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke) ((2))
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zerdrückt
  • 0.75 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Geröstete Sesamkerne
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 0.125 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 EL Speiseöl ((1))
  • 1 EL Speiseöl ((2))
  • 2 md Karotten
  • 1 Bund Jungzwiebel

Karotten diagonal in schmale Scheibchen, Das Grün der Frühlingszwiebeln in Stückchen von 2-3cm schneiden. Das Fleisch diagonal zu den Fasern in lange schmale Scheibchen schneiden. Sojasauce (1), Maizena (Maisstärke) (1) und Knoblauch in einer Backschüssel vermengen und das Fleisch einfüllen. 10 Min. durchziehen.

Wasser, Sojasauce (2), Maizena (Maisstärke) (2), Sesamkerne, Zucker und Chili-Gewürz miteinander durchrühren und zur Seite stellen.

Öl (1) in einem Wok bzw. einer schweren Bratpfanne stark erhitzen. Das Fleisch darin 1 Minute unter ständigem Rühren garen; herausnehmen. Öl (2) erhitzen. Karotten und die weissen Teile der Frühlingszwiebeln einfüllen und 2 min unter ständigem Rühren garen. Die Grünteile der Frühlingszwiebeln hinzfügen und alles zusammen 1 Minute unter ständigem Rühren garen. Fleisch und die Sojamischung hinzfügen. Aufkochen und rühren bis die Sauce kocht und dick wird.

Sofort mit gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mongolisches Rindfleisch 1

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 30.03.2015 um 08:52 Uhr

    liest sich super- aber wieso mongolisch? Dort ißt man eigentlich kein Rindfleisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche