Mondseer Fischbeuschelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

Man zerhackt den Karpfenkopf in grobe Stücke, setzt ihn gemeinsam mit den Karkassen, Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt und der Zwiebel in kaltem, mit Salz und Essig aromatisierten Wasser auf und lässt alles eine knappe halbe Stunde vor sich hin köcheln.
Nun das Wasser abseihen, aber aufbewahren, das Fischfleisch vom Kopf auslösen und ebenfalls beiseite stellen. Das Butterschmalz erhitzen und darin die geraspelten Wurzeln kurz anrösten. Mehl einrühren und kurz danach langsam mit dem bereitgehaltenen Fischsud und dem Rotwein aufgießen.
Die Suppe wird nun noch einige Zeit gut durchgekocht, ehe man den Rogen zügig einrührt, nochmals aufkochen lässt und das klein geschnittene Kopffleisch hinzufügt. Nach persönlichem Geschmack mit Thymian und Pfeffer nachwürzen. Die fertige Suppe in einer vorgewärmten Suppenschale anrichten, mit frisch gerösteten Weißbrotcroûtons und gehackter Petersilie garniert servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare2

Mondseer Fischbeuschelsuppe

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 05.08.2014 um 06:30 Uhr

    nicht schlecht

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 25.09.2013 um 09:21 Uhr

    Nach dem vielen süßen Zeug ist dieses Rezept angenehm zu lesen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche