Molucheya, Grüne Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Grüne Molucheya-Blätter oder
  • 1 Tasse Getrocknete Blätter; (*)
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 12 Knoblauchzehen mehr nach Belieben...
  • 3 EL Koriander
  • 1 EL Kamun; Kreuzkümmel
  • 2 EL Fett
  • Salz
  • Pfeffer

Trad. Rezept Aus Ägypten:

  • Erfasst von Rene Gagnaux

(*) Auch Molokhiya, Molokia: Es sind die Blätter der Langkapsel-Jute "Corchorus olitorius".

Von der Molucheya-Pflanze werden nur die abgestreiften Blätter gebraucht. Die feingewiegten Blätter in die sehr heisse Suppe schütten und gut durchrühren. Den Knoblauch mit dem Pfeffer, Koriander, Kamun und Salz zerstampfen. Die Hälfte davon in die Suppe rühren und zwanzig min bei schwacher Temperatur gardünsten bis die Suppe dick und glatt geworden ist. Die andere Hälfte in der Butter weichdünsten bis das Ganze hellbraun ist. Daraufhin heiß in die Suppe Form und rasch durchrühren, kurz aufwallen lassen und heiß zu Tisch bringen.

Die Molucheya wird als Gemüse gegessen. Man isst es zu einem Reisgericht mit Fleisch beziehungsweise Paradeisersauce und reicht dazu gefüllte Weinblätter und Joghurt-Gurkensalat.

Man kann statt Molucheya genauso Spinat bzw. Mangold zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Molucheya, Grüne Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche