Mole Poblano D

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Getrocknete ancho chiles
  • 4 Getrocknete mulato chiles
  • 3 Getrocknete pasilla chiles
  • 3 EL Öl
  • 0.75 Tasse Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • 1 sm Paradeiser (geschält)
  • 1 EL Öl
  • 1 Scheiben Weissbrot
  • 0.5 Corn tortilla
  • 2 EL Mandelkerne (blanchiert)
  • 2 EL Geröstete Sesamesamen
  • 2 EL Rosinen
  • 2 Nelken
  • 3 Pfefferkörner
  • 0.25 Teelöffel Anisesamen
  • 0.25 Teelöffel Gemahlener Cassis
  • 2 EL Öl
  • 4 Tasse Hühnersuppe
  • Salz nach Gusto
  • 60 g MexiBecher chocolate

Oder Anstatt:

  • 50 g Halbbitterschokolade
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 0.125 Teelöffel Zimt (Cassia)
  • 2 Tropfen Vanilla extract;
  • 1 EL Sugar

Gusseisernem Kochtopf erhitzen und die Chiles 5 min rösten. Auf Krepp abrinnen. Die Chiles mit # Tasse Wasser in einem Blender pürrieren, mehr Wasser dazugeben wenn nötig. Durch ein feines Sieb treiben um die Haut und Samen zu eliminieren. Die Paste zur Seite stellen und die Zwiebel, Knoblauch und Paradeiser im Blender fein prozessieren# Einen Essl. Öl im gleichen Kochtopf erhitzen und Tortilla, Mandelkerne, Brot braun werden lassen. Mit den Nelken, Rosinen, Sesamsamen, Pfefferkörnern, Anise, und Zimt im Blender mit der Zwiebel/ Tomamate/Knoblauchmasse fein pürrieren mit zirka 50 ml Wasser.

2 Essl. Öl in den Kochtopf, sehr heiß und Chilemasse und Zwiebel/ Brotmasse scharf anbraten für 10 min. Den l Hühnersuppe gemächlich dazu, unter rühren zum Kochen bringen. Darauf die Schoko dazu, Deckel drauf und für 1 3/4 Stunden gemächlich Köcheln.

Darauf wiederholt eine halbe Stunde ohne Deckel machen beziehungsweise bis die Konsistenz richtig ist. Mit Salz nachwürzen und zubereiten beziehungsweise portionieren und gekühlt behalten

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mole Poblano D

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 14.12.2015 um 07:36 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte