Mokkaterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Vanillesschote
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Kaffee (Instant)
  • 6 Eidotter
  • 150 g Zucker
  • 50 ml Mokkalikör; (1) oder Cognac (1)
  • 4 Scheiben Gelatine
  • 10 Biskotten eventuell ein wenig mehr
  • Mokkalikör; (2) oder
  • Cognac ((2))
  • 300 ml Rahm

Den Vanillestengel in Längsrichtung aufschlitzen. Mit der Milch und dem Instant-Kaffeepulver in eine Bratpfanne Form und aufwallen lassen. Vom Feuer nehmen und 10 Min. ziehen.

Eidotter und Zucker zu einer hellen, dickflüssigen Krem schlagen. Mit dem Likör (1) parfümieren. Vanillestengel aus der Milch entfernen und diese wiederholt abkochen. Unter Rühren zur Eicreme gießen. In die Bratpfanne zurückgeben. Unter stetem Rühren kurz vor den Siedepunkt bringen, bis die Krem zu binden beginnt, dann auf der Stelle in eine geeignete Schüssel umgiessen.

Die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammenfällt. Gut auspressen und in der noch heissen Krem zerrinnen lassen. Kalt stellen, bis sie dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

In der Zwischenzeit eine Terrinen- bzw. Tortenform (Quicheform) mit Frischhaltefolie ausbreiten. Den Boden der geben mit Löffel biskuits belegen. Mit Cognac bzw. Mokkalikör (2) beträufeln.

Den Rahm steif aufschlagen und unter die leicht gelierte Mokkacreme ziehen. Sorgfältig in die geben gießen und glattstreichen. Die Mokkaterrine wenigstens drei Stunden abgekühlt stellen.

Zum Servieren auf eine Platte stürzen, die Frischhaltefolie entfernen und das Dessert nach Geschmack mit geschlagenem Rahm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mokkaterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche