Mohrenkopftorte I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Biskuit:

  • 1 EL Öl
  • 5 Eier (Gewichtsklasse 3 (1))
  • 125 g Mehl
  • 25 ml Wasser ((1))
  • 1 Vanilleschote (ausgekratzt)
  • 1 Unbehandelte Zitrone; nur die Schale
  • 125 g Zucker ((1))
  • Staubzucker
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 20 ml Rum

Füllung:

  • 150 g Kochschokolade (1)
  • 150 g Nougat
  • 6 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 600 ml Schlagobers
  • 5 EL Rum
  • 5 EL Orangenlikör
  • 3 Eier ((2))
  • 1 Unbehandelte Orange; nur die Schale

Glasur:

  • 100 g Kochschokolade
  • 30 g Crème fraîche
  • 50 ml Wasser ((2))
  • 50 g Zucker ((2))
  • 4 EL Kakaopulver
  • 20 g Kochschokolade (2)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Für ein Rezept benötigt man eine Eisbombenform von 2 Liter Inhalt. Es ergibt ungefähr 6-8 Portionen.

Für den Biskuit ein Blech von 40x35 cm mit Öl einpinseln und mit Pergamtenpapier ausbreiten. Eier (1) trennen. Die Hälfte des Mehls, das Wasser (1), das Vanillemark, Zitronenschale und Eidotter in einer großen Backschüssel gut durchrühren. Eiklar mit den Quirlen des Mixers cremig, aber nicht steif aufschlagen. Zucker (1) unter durchgehendem Schlagen einrieseln und ungefähr 3 Min. weiterschlagen.

Steif geschlagenes Eiklar unter die Eigelbmasse heben. Restliches Mehl ebenfalls unterziehen. Teig gleichmässig auf das Blech verstreichen und auf der 2. Leiste von unten im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 10 min bei 175 °C ) 15 min backen. Fertigen Biskuit auf ein mit Staubzucker bestreutes Geschirrhangl stürzen, das Pergamtenpapier ablösen und umgekehrt ein weiteres Mal auf den Teig legen, damit er nicht austrocknet. Abkühlen. Aus dem abgekühlten Teig 2 Kreise von 17 cm und 21 cm ø ausschneiden (übrigen Teig anderweitig verwenden). Aprikosenmarmelade mit dem Rum (1) erwärmen, den kleinen Boden auf beiden Seiten, den grösseren auf einer Seite damit bestreichen.

Für die Füllung die weisse Kochschokolade (1) hacken und gemeinsam mit dem Nougat im Wasserbad zerrinnen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers steif aufschlagen und abgekühlt stellen. Rum (2) und Orangenlikör in einem Kochtopf erwärmen, die Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen. Die Eier (2) in einem Schlagkessel im Wasserbad kremig aufschlagen. Die geschmolzene Kuvertüremischung unter die Eimasse rühren, die Gelatinemischung untermengen. Etwa 15 min auskühlen. Nun das Schlagobers und die Orangenschale unterziehen.

Etwa die Hälfte der Mousse in eine Eisbombenform befüllen, die kleine Biskuitscheibe hineindrücken und die übrige Mousse darübergeben. Zum Schluss die grössere Teigscheibe mit der bestrichenen Seite nach unten auf die Mousse legen. Mit Folie bedecken und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Zum Stürzen ein Kuchengitter auf ein Blech legen. Die geben in heisses Wasser tauchen, auf das Kuchengitter stürzen und abgekühlt stellen. Für die Glasur die dunkle Kochschokolade zerkleinern und im heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Crème fraîche mit Wasser (2), Zucker (2) und Kakaopulver aufwallen lassen und unter geschmolzene Kochschokolade rühren. Etwa 45 Min. auskühlen, bis die Menge dickflüssig ist, dann die Torte mit der Glasur überziehen. Die weisse Kochschokolade (2) im Wasserbad zerrinnen lassen und die Mohrenkopftorte damit verzieren. Bis zum Servieren abgekühlt stellen.

Bei 8 Portionen:

Eiklar : 16 Gramm

Zeitaufwand ca.: 1 ein Viertel Stunde plus Kühlzeiten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mohrenkopftorte I

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 19.11.2015 um 10:40 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte