Mohnschnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 50 dag Mehl (griffig)
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 8 dag Staubzucker
  • 6 dag Margarine (flüßig)
  • 1/4 l Milch (lauwarm)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Zitronenzucker

Für die Mohnfülle:

  • 20 dag Mohn (gerieben)
  • 10 dag Staubzucker
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Msp. Zimt

Für die Mohnschnecken Mehl, Trockengerm, Salz, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronenzucker vermengen. Butter zerlassen und mit der warmen Milch vermengen und mit Eidottern zu einem weicheren Germteig kneten.

Teig zudecken und zur doppelten Größe aufgehen lassen. Den Teig noch einmal zusammenschlagen und ihn erneut ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Mohnfülle Milch, Zimt und Staubzucker aufkochen lassen. Den Mohn dazu fügen und kurz mitkochen. Von der heißen Herdplatte nehmen und etwas auskühlen lassen. Zum Schluss Rum und  Rosinen unter die Mohnfülle einrühren.

Den Germteig rechteckig (ca. 1 cm dick) ausrollen und mit der Mohnmasse bestreichen und einrollen. Anschließend 2 cm breite Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Weitere 20 Minuten gehen lassen und anschließend bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen, je nach Größe. Die Mohnschnecken noch heiß mit Zucker-Rumglasur glasieren.

Tipp

Gerne können Sie auch eine andere Glasur für die Mohnschnecken verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare15

Mohnschnecken

    • Siuueb
      Siuueb kommentierte am 10.02.2015 um 16:17 Uhr

      Ich habe ein ganzes Ei genommen. ;-)

      Antworten
  1. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 05.01.2016 um 17:34 Uhr

    Schmecken auch mit Nuß sehr gut

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 29.10.2015 um 15:34 Uhr

    Eidotter fehlen bei den Zutaten

    Antworten
  3. katrin1991
    katrin1991 kommentierte am 09.10.2015 um 07:20 Uhr

    Wie viele Dotter kommen in dieses Rezept?

    Antworten
  4. barnas
    barnas kommentierte am 10.03.2015 um 16:53 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche