Mohnravioli mit weissem Schokoladeneis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Schlagobers
  • 6 EL Milch
  • 65 g Zucker
  • 10 Eidotter
  • 100 g Kochschokolade (weiss)
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 1 EL Mohn
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 Teelöffel Kirschwasser
  • 1 Teelöffel Mascarpone
  • 1 EL Amaretto
  • 20 g Butter

Dekoration:

  • Staubzucker
  • Mohnsamen
  • Minze (Blätter)

1. Für das Eis 2/5 dem Schlagobers, 2/3 der Milch und knapp die Hälfte des Zuckers aufwallen lassen. Restliche Milch, ein Drittel des Zuckers und 3/10 der Dotter unterziehen. Die Mischung sehr kremig rühren. Aufgelöste Kochschokolade unterziehen. In die Eismaschiene Form und gefrieren.

2. Für den Nudelteig 3/10 der Dotter, Mehl und ein klein bisschen Salz zu einem glatten Teig zusammenkneten. Eventuell ein klein bisschen Wasser hinzufügen. Zugedeckt eine Stunde abgekühlt stellen.

3. Für die Füllung Mohn in der Kaffeemühle mahlen oder im Mörser zerreiben. Mit ein Viertel der Marzipanmasse, Kirschwasser und Mascarpone durchrühren. Vorbereitung:

1. Nudelteig dünn auswalken. Einen Eidotter und einen EL Schlagobers mixen. Die Hälfte des Teigs damit bestreichen. Etwa 20 Häufchen Mohnfüllung auf die andere Teighälfte spritzen. Die mit Eisahne bestrichene Teighälfte darüberklappen. Um die Füllungen herum den Teig glatt drücken. Ravioli ausradeln.

2. Für die Sauce restliches Schlagobers und übrigen Zucker aufwallen lassen. Restliches Marzipan darin zerrinnen lassen. Restliche Eidotter hinzufügen und alles zusammen sehr kremig rühren. Durch ein Sieb passieren und mit Amaretto nachwürzen.

3. Ravioli in kochendes Salzwasser Form und ohne Deckel darin drei min ziehen. Gut abrinnen. In heisser Butter schwenken. Anrichten:

Sauce auf die Teller gleichmäßig verteilen. Ravioli einfüllen. Vom Eis Kugeln abstechen und je drei Kugeln neben die Ravioli setzen. Minze in feinen Streifchen anlegen. Nach Wahl mit Mohn und Staubzucker bestäuben. Weinempfehlung:

Scheurebe Beerenauslese, Weingut Paul Sauer, Franken.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mohnravioli mit weissem Schokoladeneis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche