Mohnmus mit Portweinfeigen und Hippenblatt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Mohn (gemahlen)
  • 120 g Portwein
  • 20 g Powidl
  • 100 g Kochschokolade (weiss)
  • 2 Gelatine
  • 1 Ei, 1 Eidotter
  • 20 g Cognac
  • 250 g Obers
  • 100 g Portwein (rot)
  • 100 g Feigen
  • 5 g Puddingpulver
  • 20 g zucker (feinkristall)
  • 50 g Staubzucker
  • 60 g Eiklar
  • 20 g Mehl (glatt)
  • 20 g Butter (flüssig)
  • Kakaopulver zum Garnieren

Mohn mit weissem Portwein zum Kochen bringen, Powidl und geschmolzene Kochschokolade unterziehen. Das Obers halbfest aufschlagen. Ei, Eidotter und Cognac in einem Schneekessel über Wasserdampf fingerwarm aufschlagen.

Gelatine unterziehen, folgend die Menge auf Eis abgekühlt aufschlagen. Abwechselnd das halb geschlagene Obers, die Kochschokolade sowie den Mohn unter die Eimasse heben.

Den roten Portwein erwärmen mit Puddingpulver binden. Feigen einlegen, zuckern und ziehen.

Für die Hippen Mehl, Eiklar, Zucker und flüssige Butter glatt rühren und abgekühlt rasten. Mit einer Palette auf Pergamtenpapier pinseln, im heissen Rohr bei 180 °C goldbraun backen und folgend noch heiß auf der Stelle in die gewünschte geben bringen.

Aus dem Püree Nocken ausstechen, mit Feigen anrichten, mit Hippen garnieren.

eleganter Weisswein

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mohnmus mit Portweinfeigen und Hippenblatt

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 13.08.2015 um 21:06 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte