Mohn-Marillen-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 5 Eier
  • 5 EL Wasser (heiss)
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Mohnback
  • 125 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver

Füllung:

  • 200 g Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Staubzucker

Belag:

  • 1 lc Marille
  • 1 Pk. Tortenguss (klar)

Zum Verzieren:

  • 1 EL Butter
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Eier und heisses Wasser dickcremig rühren. Abgeriebene Zitronenschale, Zucker und Salz daruntergeben und ungefähr 2 Min. weiterrühren.

Mohnback hinzugeben. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls daruntergeben.

Den Boden einer Tortenspringform (26 cm ø) mit Pergamtenpapier ausbreiten, den Teig hineingeben und etwa 30 bis 40 min bei 180 bis 200 °C backen.

Den Kuchen gut abkühlen und dann einmal durchschneiden. Marillen-Marmelade erwärmen und durch ein Sieb aufstreichen. Den unteren Boden dünn damit bestreichen. Marzipan- Rohmasse auf Staubzucker in Springformgrösse auswalken und den Boden damit belegen. Wieder mit Marillen-Marmelade bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und leicht glatt drücken. Restliche Marmelade auf die Oberfläche und den Rand des Kuchens aufstreichen.

Marillen gut abrinnen, in Spalten schneiden und die Kuchenoberfläche damit belegen. Tortenguss nach Packungsanleitung kochen und die Marillen damit überziehen.

Mandelkerne in der Butter leicht anrösten und den Tortenrand damit verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mohn-Marillen-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche