Mohn-Ananas-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Mohn-Ananas-Muffins den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Den Mohn in lauwarmer Milch ca. 10 Minuten einweichen, die Ananasscheiben abtropfen und klein schneiden. Das Ei mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Öl schaumig rühren.

Die Mohnmilch dazugießen und Mehl, Backpulver und Salz über die Eimasse sieben und unterheben. Den Teig in die Muffinsförmchen füllen und ca. 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad backen.

Tipp

Sehr lecker schmecken die Mohn-Ananas-Muffins, wenn man sie mit ein wenig weißer Kuvertüre überzieht und mit Kokosette bestreut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Mohn-Ananas-Muffins

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 20.03.2014 um 18:26 Uhr

    Ich bin auch gespannt, wie das zusammen schmeckt!

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 27.08.2013 um 17:46 Uhr

    interessante Variante mit Mohn

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche