Möhrencurry mit Mangostreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 44

  • 4 EL Korinthen
  • 6 EL Weisswein
  • 70 g Cashewkerne
  • 200 g Zwiebeln (klein)
  • 500 g Karotten
  • 1 Mango (reif)
  • 4 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (kalt gepresst)
  • 12 Korianderkörner
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 1 Zitrone
  • 120 g Sauerrahm
  • 5 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 2 Teelöffel Curry
  • Cayennepfeffer
  • Meersalz
  • 20 g Butter

Die Korinthen mit dem Wein vermischen und zumindest 1 Stunde ausquellen.

Die Nüsse in einer Bratpfanne ohne Fett hellgelb rösten. Gelegentlich umrühren.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln halbieren und der Länge nach in Streifchen schneiden. Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln darin hellgelb rösten. Den Koriander grob zerstoßen und ungefähr 2 Min. mit den Zwiebeln rösten. Die Rosinen und das Wasser zu den Zwiebeln Form. Alles vermengen und ungefähr 10 Min. weichdünsten. Die Zitrone ausdrücken. Die Sauerrahm mit 5 Esslöffel (bei 4 Portionen) Saft einer Zitrone, der Zitronenschale, dem Ingwer, dem Curry, wenig Cayennepfeffer und Salz durchrühren. Die Zitronensahne unter die Karotten rühren. Die Bratpfanne von der Kochstelle ziehen.

Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Mangostreifen darin auf die andere Seite drehen und 1-2 Min. darin ziehen. Darauf die Mangos unter das Gemüse heben, nachwürzen und kurz vor dem Servieren die Nüsse darüber streuen.

Dazu schmeckt Naturreis mit Wildreis gemischt am besten.

Mangos schmecken nur, wenn sie richtig ausgereift sind. Sie duften dann aromatisch und das Fruchtfleisch gibt auf fingerdruck leicht nach. Unreife Früchte kann man bei Raumtemperatur nachreifen. Reife Früchte sollte man bald verbrauchen. Sie sich nur kurze Zeit im Gemüsefach des Kühlschranks behalten. Man muss ebenso darauf achten, dass die Früchte nicht zu weich sind, dann sie sich kaum noch in spalten schneiden. Und.. vorsichtig bei dem Mango dienieren. Der Mangosaft verursacht Flecken, die sich nicht mehr entfernen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Möhrencurry mit Mangostreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche