Moccambo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für Füllung Und UeBerzug:

  • 300 g Schoko (2/3 Maracaibo u. ein Drittel Orinoco oder evtl.
  • Zartbitter)
  • 150 g Schlagobers
  • 60 g Butter (weich)
  • 80 g Himbeermark

Biskuit:

  • 100 g Mandelkerne (feinstgemahlen)
  • 100 g Staubzucker
  • 30 g Kakao (ungesüsst)
  • 6 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker

Coulis Und Dekoration:

  • 400 g Himbeeren
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Prise Himbeergeist

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Für Füllung und Überzug die Schoko sehr klein hacken und in eine geeignete Schüssel Form. Schlagobers in einem Kochtopf aufwallen lassen und über die Schoko gießen. 1 Min. ruhen, dann verrühren, bis sich die Schoko gelöst hat. 1 Std in den Kühlschrank stellen. 2/3 dieser Menge im Wasserbad leicht erwärmen und mit der Butter vermengen, ca. 12 Std bei Raumtemperatur ruhen. Restliche Schoko-Sahnemasse weiter im Kühlschrank belassen.

2. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Backrohr auf 180 °C (Gas Stufe 2) aufheizen.

3. Für den Biskuitteig die Mandelkerne und den Staubzucker in eine geeignete Schüssel Form, mit dem Kakao mischen und das Ganze durch einen Sieb aufstreichen.

Eiklar mit einer Prise Salz steifschlagen, den Zucker zufügen und noch ein paar Sekunden weiterschlagen. Vorsichtig unter die Mandelmischung ziehen. Den Teig auf dem Blech verstreichen und 15 min backen.

4. Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen, das Pergamtenpapier abziehen. Die Biskuitplatte der Länge nach in drei gleichgrosse Streifchen schneiden.

5. Die Ganache (Butter-Schoko-Sahnemasse) 3-5 Min. lang mit dem Mixer schlagen, auf zwei Teigplatten verstreichen. Das Himbeermark auf eine dieser Ganacheschichten aufstreichen, wenn diese ein kleines bisschen erhärtet ist. Die Biskuitplatte mit der zweiten Ganacheschicht (Ganache nach oben) darauflegen. Mit der dritten Teigplatte abschliessen.

6. Torte 1 Std abkühlen. Wenn die Torte abgekühlt ist, die übrige Schoko-Sahnemasse im Wasserbad erwärmen und die Torte damit bestreichen. Wieder wenigstens 1 Std abkühlen. eine halbe Stunde vor dem Servieren, die Torte mit einem Schokoladeguss (gekauft oder selbstgemacht)überziehen.

7. Für den Coulis die Himbeeren (einge außergewöhnlich schöne Früchte zur Dekoration zurückbehalten) mit dem Staubzucker zermusen mit wenig Himbeergeist nachwürzen.

8. Moccambo mit eingen frischen Himbeeren verzieren und mit Coulis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Moccambo

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 19.04.2014 um 18:02 Uhr

    ja, hört sich gut an

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 18.04.2014 um 16:43 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche