Mjukbroed - Weiches Fladenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5000 ml Milch
  • 500 g Leichtbutter
  • 250 g Germ
  • Zucker
  • 2 EL Salz (eventuell mehr)
  • 400 ml Sirup
  • Fenchelsamen, Anis, Kümmel nach Lust und Laune
  • 2000 g Roggenmehl (circa)
  • 4000 g Weizenmehl (circa)

Milch auf 37 °C erwärmen, Germ in die Milch bröckeln, geschmolzene Leichtbutter und Sirup hinzfügen. Roggenmehl mit den Gewürzen und dem Salz vermengen. nach und nach unterziehen, bis die Mischung die Konsistenz von Joghurt hat. Als nächstes nach und nach das Weizenmehl dazu, bis ein zäher Teig entsteht. 1/2 Stunde gehen. Teigkugeln formen, zu runden Fladen von ca. 30 cm auswalken. Auf Pergamtenpapier im Backrohr bei 220 °C - 250 °C ein paar min backen, bis der Teig gerade ein kleines bisschen Farbe hat. Das weiche Fladenbrot kann ebenso in einer gusseisernen Bratpfanne gebacken werden, dann nach zwei bis drei min auf die andere Seite drehen wie eine Palatschinke.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mjukbroed - Weiches Fladenbrot

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 20.06.2015 um 15:42 Uhr

    Das wird ja eine Menge Brot !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche