Mit viel Flüssigkeit zum Wohlfühlgewicht

Wasser und Abnehmen

Gerade bei Fastenkuren und in der Gewichtsreduktion ist es sehr wichtig, mindestens 2 Liter pro Tag zu trinken.

Das hilft, im Fettgewebe gespeicherte Schadstoffe auszuscheiden und hält den Kreislauf in Schwung!

"Machen Sie einmal im Monat einen Wassertag!" empfiehlt Prof. Hademar Bankhofer. Das entschlackt und macht fit.

Trinken Sie ab 8 Uhr morgens zu jeder vollen Stunde 1/4 Liter kaltes Wasser mit ein paar Tropfen frisch gepressten Zitronensaft.

Essen sollten Sie nur dann, wenn Sie sehr großen Hunger haben:

  • Morgens 1 Schnitte Vollkornbrot mit Kräuter-Gervais und 5 kleinen Tomaten, danach 1 Becher Fruchtjoghurt.
  • Mittags eine Schüssel mit Blattsalaten, grün und rot gemischt.
  • Abends essen Sie 200g Meeresfisch mit Salat. Bei großem Hunger trinken Sie zwischendurch eine Tasse Buttermilch.

Mehr großartige Infos rund um das Thema Wasser finden Sie im Buch "Wasser heilt!", erschienen im Kneipp Verlag.

Autor: Text aus: "Wasser heilt" erschienen im Kneipp Verlag

Ähnliches zum Thema

Kommentare9

Wasser und Abnehmen

  1. Dajana Bojic
    Dajana Bojic kommentierte am 19.05.2016 um 21:11 Uhr

    Hallo wie kann ich den Abnehmen
    Ich brauche ihr Hilfe

    Antworten
  2. beate kocht
    beate kocht kommentierte am 08.04.2016 um 16:37 Uhr

    Eine gute Idee mit dem Wassertag! Werde ich ausprobieren.

    Antworten
  3. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 12.02.2015 um 06:59 Uhr

    ich hab einfach nur die Kalorienzufuhr reduziert und Ernährung umgestellt in Kombination mit lowcarb. Dauert zwar länger aber funktioniert dauerhaft :-)

    Antworten
    • Hobbyköcherin
      Hobbyköcherin kommentierte am 17.02.2016 um 15:07 Uhr

      Wie lang hat das ungefähr gedauert bis du spürbar was gemerkt hast?

      Antworten
    • pekaso99
      pekaso99 kommentierte am 17.02.2016 um 16:51 Uhr

      Ca 3 monate, hab mich aber nie gewogen und am wochenende hab Ich Mir auch was gegönnt - ohne stress

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login