mit Sternanis geschmortes Schweinefleisch - muu parlow

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Schweinshachsen
  • Öl (zum Frittieren)
  • 300 g Fester Tofu; in 2 cm-Würfel geschnitten
  • 2 Korianderwurzeln; geschabt und gehackt
  • 1 lg Salz
  • 5 Knoblauchzehen (geschält)
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 EL Öl
  • 2 Sternanis
  • 5 Kassiarinde
  • 2 EL Palmzucker
  • 3 EL Fischsauce
  • 2000 ml klare Suppe
  • 2 EL Austernsauce
  • 2 EL Sojasauce (süss, Kecap Manis)
  • 4 Gekochte Eier; abgepellt (vielleicht mehr)
  • 5 Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 2 Ingwer; abgeschält und zerdrückt
  • 1 Koriander (Blätter)
  • Pfeffer (gemahlen)

I N F O Kessel mit dieser Suppe findet man in Thailand auf so gut wie jedem Marktplatz. Parlow stammt aus China und gelangte vermutlich im 19. Jahrhundert mit der chinesischen Einwanderungswelle nach Siam.

Meist brutzelt in den großen Bottichen Schweinefleisch, gelegentlich werden aber genauso Ente, Hendl und sogar Gans auf diese Art zubereitet, jeweils nach Jahreszeit oder nach Reichtum der Gegend.

Aber ganz auf der Stelle, woraus die Suppe besteht, der durchdringende Anisduft hat ein kleines bisschen immer Beruhigendes. Meist isst man sie mit einem Teller Langkornreis - in kleinen Mengen als Imbiss bzw. in einer grösseren Backschüssel als nahrhafte Mahlzeit.

Z U B E R E I T U N G Hachsen in ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Abschrecken.

Wiederholen. Abtrocknen.

Hachsen braun frittieren. 5 min in Wasser einweichen. Abtrocknen und wiederholt frittieren, bis sie Farbe annehmen. (Bei diesem Vorgang quillt die Haut auf, so dass sie derweil der langen Schmorzeit weder spannt noch reisst, aber das braucht Zeit.

Wer dazu keine Zeit oder evtl. Lust hat, spart sich die Arbeit; manche Thai-Köche frittieren die Hachsen einfach goldbraun und Form sie dann zum Schmoren. Tofu goldgelb frittieren.

Knoblauch, Korianderwurzeln, Salz und Pfefferkörner im Mörser zur Paste zerreiben. In einem großen Kochtopf 2 El Öl erhitzen und Paste gemeinsam mit Sternanis und Kassiarinde hellgelb rösten, bis es duftet. Mit Zucker und Fischsauce würzen. Noch kurz weitergaren, dann klare Suppe, Austern- und Sojasauce dazugeben. Aufwallen lassen, Hachsen dazugeben und in ungefähr 1 Stunde gar auf kleiner Flamme sieden; häufig abschäumen. Tofu und Eier dazugeben und noch 10 Min. gardünsten. Vom Küchenherd nehmen, Knoblauch und Ingwer in den Kochtopf Form und 30 Min. ruhen, damit sich die Aromen entwickeln können.

Zum Servieren nochmal aufwallen lassen und mit Korianderblättern und Pfeffer überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

mit Sternanis geschmortes Schweinefleisch - muu parlow

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche