Mit Schwarzwälder Schinken gefüllte Forelle von dem Bratrost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Frische Bachforellen (a 350 g)
  • 2 Scheiben Kastenweissbrot (ohne Rinde)
  • 4 Petersilie (glatt)
  • 50 g Schinken
  • 1 EL Butter
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatblüte
  • 1 EL Olivenöl

Die Forellen gut abspülen und trocken reiben. In der Bauchhöhle links und rechts des Rückgrats die Gräten einschneiden und dann das Rückgrat heraus filetieren. Mit den beidseitigen Bauchgräten genauso verfahren.

Evtl. Eine Pinzette zu Hilfe nehmen.

Die Brotscheiben zu Bröseln zerkleinern. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und klein hacken. Den Schinken fein würfeln. Die Butter erhitzen, mit den Bröseln und dem Ei zerdrücken. Faschierte Petersilie und Schinken einrühren. Mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Muskatblüte würzen, 10 min ziehen.

Die Farce in die Bauchhöhle der Fische Form.

Den Bratrost auf mässige Temperatur bringen. Forellen einölen und mit Pfeffer und würzen. Für 20 Min. auf den Bratrost Form (nur bei zirka 90 °C Temperatur).

Die Forelle sollte mehr ziehen als fest gardünsten.

Dazu passen gekochte, geschälte Erdäpfel und grüner Blattsalat.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mit Schwarzwälder Schinken gefüllte Forelle von dem Bratrost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche