Mit Naturreis überbackenes Poulardenbrüstchen auf Mangoldgemüse mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Reis:

  • 20 ml Distelöl
  • 1 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 125 g Naturreis
  • 50 ml Weisswein
  • 280 ml Geflügelfond
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 50 g Parmesan
  • 2 EL Küchenkräuter, gehackt (Petersilie, Schnit
  • Estragon

Poulardenbrüste::

  • 4 Poulardenbrüste
  • 20 ml Distelöl
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen

Mangold::

  • 800 g Mangold
  • 2 EL Mehl
  • 0.5 EL Currypulver
  • 1 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 20 ml Distelöl
  • 0.5 EL Currypulver
  • 50 ml Weisswein
  • 100 ml Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 ml Distelöl

Garnitur:

  • Kerbel (Blättchen)

Langkornreis: Das Distelöl in einem Kochtopf erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Den Naturreis beifügen, glasieren und mit Weisswein und Geflügelbrühe aufgiessen. Solange gemächlich leicht wallen, bis die Flüssigkeit vollständig verkocht ist. Den Langkornreis ein klein bisschen auskühlen. Im noch warmen Zustand das Ei, Eidotter und Parmesan unterziehen. Die gehackten Küchenkräuter einrühren und auskühlen.

Poulardenbrüste: Die Poulardenbrüste von der Haut befreien und in heissem Distelöl anbraten. Rosmarin, Schalotten, Thymian und Knoblauch hinzufügen. Wenn die Brüste von allen Seiten gut angebraten sind, aus der Bratpfanne nehmen und mit den Kräutern auf mit Aluminiumfolie belegtes Blech setzen. Den Naturreis 1, 5 cm dick darauf gleichmäßig verteilen. alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 30 Min. backen.

Mangold: Den Mangold reinigen und den Wurzelansatz klein schneiden. Die Blätter abspülen und von dem Stielansatz abzupfen. Beides in Streifchen schneiden. Die Blätter sowie die Stiele getrennt voneinander kurz in Salzwasser blanchieren und abschrecken. Das Mehl mit dem Currypulver mischen. Die noch nassen Mangoldstiele in der Mehl-Curry-Mischung wälzen. Die Schalotten in Distelöl ohne Farbe anschwitzen. Mit Currypulver bestäuben und mit Weisswein und Crème fraîche auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Solange machen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Die blanchierten Mangoldblätter beifügen und einmal aufwallen lassen. Die mehlierten Mangoldstiele in Distelöl goldbraun rösten.

Das Mangoldgemüse auf Teller anrichten und die gebratenen Stiele darüberstreuen. Die Poulardenbrüste aufschneiden, darauf anrichten und mit Kerbelblättchen dekorativ garnieren.

Curry

.html

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mit Naturreis überbackenes Poulardenbrüstchen auf Mangoldgemüse mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche