Mit Kaninchen gefüllte Melanzani- und Zucchiniröllchen auf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gemüse:

  • 1 Melanzani
  • 1 Zucchini
  • 30 ml Olivenöl
  • Salz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)

Kaninchenhackfleischfuellung:

  • 400 g Kaninchenkeule
  • 200 g Dörrfleisch
  • 1 Semmeln, in heisser Milch eingeweicht
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 30 g Butter
  • 150 g Porree (gewürfelt)
  • 1 Ei
  • 2 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • Pfeffer
  • 40 g Parmesan (gerieben)

Marinade:

  • 3 EL Dörrfleisch, klein gewürfe
  • 40 ml Balsamicoessig
  • 80 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schalotte (in Streifen geschnitten *)
  • Knoblauch (gehackt *)
  • Petersilie (gehackt *)

Salat:

  • 100 g Rucola
  • 100 g Cocktailtomaten

* Die Mengenangaben zu diesen Ingredienzien fehlen! Gemüse: Die Melanzani und die Zucchini in Längsrichtung in schmale Scheibchen schneiden. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Gemüsehappen darin anbraten, mit Salz würzen, die Küchenkräuter beifügen, kurz rösten und auf die andere Seite drehen. Auf Küchenpapier abrinnen.

Kaninchenhackfleischfuellung: Die Keule herauslösen und das Kaninchen- und Dörrfleisch sowie das ausgedrückte Semmeln durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Die Schalottenwürfel und den Knoblauch in der Butter anschwitzen, die Lauchwürfel hinzfügen, glasieren. Das Gemüse zu dem Faschierten Form. Das Ei und den Schnittlauch beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut zusammenkneten.

Das Faschierte auf die Melanzani- und Zucchinischeiben gleichmäßig verteilen und glatt aufstreichen, zusammenrollen und mit einem Holzstäbchen verschließen. Die Rollen wiederholt kurz anbraten und mit Pfeffer würzen.

Die Rollen aus der Bratpfanne herausnehmen, in eine Backform setzen, mit dem Käse überstreuen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 10 bis 15 Min. backen.

Marinade: Das Dörrfleisch kross anbraten, mit dem Balsamessig und dem Olivenöl gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalottenstreifen und den gehackten Knoblauch zu der Marinade Form. Die gehackte Petersilie beifügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Blattsalat: Den Rucola reinigen, abspülen und trocken schleudern. Die Cocktailtomaten halbieren.

Den Rucolasalat mit den Paradeisern zu der Marinade Form, gut mischen, auf Tellern anrichten und die gegarten Rollen darauf gleichmäßig verteilen.

Rucola-Tomatensalat

.html

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mit Kaninchen gefüllte Melanzani- und Zucchiniröllchen auf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche