Mit Henderl gefüllte Gurke

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Hähnchenbrüste
  • 2 Salatgurken
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 Fleischtomaten
  • 3 Scheiben Kastenweissbrot
  • 5 Oliven (entkernt)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Prise Staubzucker
  • 1 EL Sojasauce
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Die Gurken halbieren, mit einem Löffel die Kerne herausnehmen, mit einem Kugelausstecher die Gurken aushöhlen und das Ausgehöhlte fein hacken. Die Paradeiser entkernen und würfeln. Schalotten und eine Knoblauchzehe in Olivenöl andünsten. Tomatenwürfel, Gurkenstücke, gehackte Oliven und Rosmarin dazugeben und dünsten, bis die entstandene Flüssigkeit weitgehend eingekocht ist. Nun das gewürfelte Weissbrot und Petersilie einrühren. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Aus einer Paprikapulver, Knoblauchzehe, Ingwer, Pfeffer, Staubzucker, Sojasauce und einem EL Olivenöl eine Marinade vermengen und die Hähnchenbrüste damit einstreichen.

In einer Bratpfanne mit Olivenöl die Hähnchenbrüste anbraten. Eine Brust ein wenig früher herausnehmen, abschneiden und unter die Weissbrot-Tomatenmasse vermengen. Die ausgehöhlten Gurken damit befüllen, mit Olivenöl bepinseln und 10-15 Min. in den 180 °C heissen Herd Form. Die anderen Brüste fertig rösten und warm stellen.

Die gefüllten Gurken mit den Hähnchenbrüsten zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mit Henderl gefüllte Gurke

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche