Mit GruyÈRe Gefüllte Nudeltaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Hartweizengriess
  • 150 g Mehl (Type 405)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • Sm Salz
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Gruyère-Käse
  • 2 Toastbrot (Scheiben)
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Estragon
  • 100 g Spinat
  • 2 Dotter
  • 1 EL Butter

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Aus Griess, Mehl, 1 El Olivenöl, Ei und einer Prise Salz einen Nudelteig durchkneten, in Folie einwickeln und ruhen. Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Den Käse fein raspeln (zum Bestreuen 1 El zur Seite legen). Toastbrot raspeln. Basilikum und Estragon abwaschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Zwiebel in 1 El Olivenöl anbraten. Spinat dazugeben und zusammen fallen. Den Kochtopf von dem Feuer nehmen und ein kleines bisschen auskühlen. Den Spinat gut auspressen und mit dem Käse vermengen. Einen Eidotter und die Toastbrotbrösel drunter vermengen.

Mit der Nudelmaschine Teigplatten auswallen, Küchenkräuter zwischen zwei Teigplatten legen und wiederholt durch die Maschine ziehen. Teig in viereckige Stückchen schneiden. Die Ränder mit Eidotter bepinseln. Auf jedes Teigstück 1 El der Spinatmasse setzen, zusammenlegen und die Ränder genau verschließen. In ausreichend Salzwasser machen, abrinnen und in flüssiger Butter schwenken.

Vor dem Servieren mit dem zurückbehaltenen Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mit GruyÈRe Gefüllte Nudeltaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche