Mit Frankfurter Kräutern gebeizter Lachs und Gurkentagliatelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Porree
  • 3 Karotten
  • 300 g Sellerie
  • 2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Sauerampfer
  • 1 Bund Borretsch
  • 1 Bund Pimpernelle
  • 1 Bund Kerbel
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 2 Bund Dille
  • 200 g Salz
  • 400 g Zucker
  • 1 Lobeer (Blatt)
  • 6 Wacholderbeeren (eventuell mehr)
  • Dillzweige zum Garnieren

Gurken-Tagliatelle:

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Sauerrahm
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Zitrone
  • 1 Gurke; abschälen und dann von der Gurke 2 cm dicke Tagliatelle runterschaelen

Gemüse und Küchenkräuter ausführlich abspülen. Borretsch, Sauerampfer, Petersilie, Pimpernelle und Kerbel klein hacken. Schnittlauch und Dill klein schneiden. Karotten und Sellerie von der Schale befreien und kleinwürfelig schneiden.

Porree in Längsrichtung halbieren, vielleicht ein weiteres Mal auswaschen und diagonal in schmale Streifen schneiden. Für die Beize Salz und Zucker vermengen.

Die geschnittenen Küchenkräuter und das Gemüse sowie das Lorbeergewürz und die Wacholderbeeren hinzfügen und alles zusammen gut vermengen. Anschließend den Lachs von dem Schwanz zum Kopf schuppen. Den Kopf hinter den Kiemen abtrennen.

Die Lachsfilets von dem Kopfteil zum Schwanz von der Mittelgräte lösen.

Die beiden Lachfilets in etwa 2 Tage in die Beize legen. Den Lachs aus der Beize nehmen und die übrige Beize abstreifen. Mit einem scharfen Küchenmesser die Gräten der Bauchhöhle von der Mitte nach unten entfernen.

Die vielleicht verbliebenen feinen Gräten in der Mitte der Lachsfilets mit einer Pinzette bzw. kleinen Zange herausziehe.

Anrichten Den Lachs von dem Schwanz zum Kopf in schmale Scheibchen schneiden und auf einer Platte anrichten. Mit einigen Dillzweigen garnieren.

Gurkentagliatelle dazugeben.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mit Frankfurter Kräutern gebeizter Lachs und Gurkentagliatelle

  1. Liz
    Liz kommentierte am 17.07.2014 um 07:33 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte