Mit Blutwürste Gefüllte Hühnerbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Hühnerbrustfilets à in etwa 300 g
  • 250 g Blutwürste
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 md Apfel
  • 1 Pk. Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Muskat
  • Öl

Beilage:

  • 12 Dünne Stangen grüner Stangenspargel
  • 4 Geschälte und blanchierte Karotten
  • 4 Scheiben Luftgetrockneter Speck (3 mm dick)
  • Salz
  • Zucker
  • Butter

Blätterteig entfrosten. Hühnerbrustfilets in Längsrichtung durchschneiden. Diese 4 Stückchen wiederholt der Länge (ähnlich wie Schnitzel) einkerben, dabei aber nicht völlig durchschneiden. Hühnerbrustfilets auf Frischhaltefolie legen und mit dieser ebenso überdecken. Mit einem Plattiereisen oder einer schweren Bratpfanne vorsichtig dünn klopfen.Zwiebel abschälen und klein schneiden. Apfel abschälen und fein raspeln. Blutwürste in kleine Würfel schneiden.In einer Bratpfanne ein wenig Öl erhitzen, Zwiebel kurz darin anschwitzen. Geriebenen Apfel dazugeben und kurz durchschwenken. Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen, Blunzenwuerfel untermengen, mit Petersilie und frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen. Folie von den Hähnchenfilets entfernen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Blunzenmasse auf die Innenseite der Filets auftragen. Filets zusammenschlagen, die Enden fest zusammendrücken und umschlagen. Blätterteig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken und von der schmäleren Seite 4 1cm breite Teigstreifen klein schneiden (werden später für die Dekoration gebraucht). Den Teig in 4 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Die gefüllten Hähnchenfilets in den Teig einrollen. Die Enden mit verquirltem Ei bestreichen und fest verschließen. Die Aussenseiten der Teigpäckchen mit Ei bestreichen, die vorbereiteten Teigstreifen in geben eines Gittermusters darauflegen. Nochmals mit Ei bestreichen und im auf 200 °C aufgeheizten Rohr 25-eine halbe Stunde backen. Zugeputzten Stangenspargel in mit Salz und Zucker gewürztem Wasser machen, folgend abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Aus den blanchierten Karotten 4 mm dicke Streifchen schneiden. Pro Einheit 3 Spargelstangen und 3 Karottenstreifen mit dem Speck am unteren Ende umwickeln. Kurz in ein wenig Butter schwenken.

Gefüllte Hühnerbrüste mit dem Stangenspargel auf Tellern anrichten.

Weisswein

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mit Blutwürste Gefüllte Hühnerbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte