Mispel-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zitrone (Saft)
  • 800 g Vollreife Mispeln
  • 1 EL Alter Sherry-Essig
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Traubenkernöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zitronenthymianblätter (und ein paar Blättchen zum Garnieren)
  • 50 g Walnüsse (gehackt)
  • 8 Herzblätter von dem Römersalat

In einem Kochtopf 1, 5 Liter Wasser mit Saft einer Zitrone aufwallen lassen. Eine Backschüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln darin bereit stellen. Die Mispeln halbieren und reinigen, wie bei der Mispel-Mousse beschrieben. Die Fruchthälften im kochenden Wasser 1 Minute blanchieren, im geeistem Wasser abschrecken und auf KUechenpapier abrinnen und abkühlen.

Sherry-Essig mit Salz, Ahornsirup, Traubenkernöl, 1 Prise Pfeffer und Zitronenthymianblättchen in einer Backschüssel durchrühren. Mit der Hälfte der Walnüsse unter die Früchte vermengen und 10 min abgekühlt stellen.

Salatblätter abspülen, abgetropft auf eine Platte legen. Den Fruchtsalat auf die Blätter häufen und mit übrigen Walnüssen und Zitronenthymian überstreuen.

Tipp: Den Blattsalat als Entrée mit Parma- oder evtl. Serranoschinken oder evtl. mit Manchego- Käse anrichten.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Mispel-Salat

  1. koema
    koema kommentierte am 20.11.2013 um 13:40 Uhr

    Was wird hier unter "Mispeln" verstanden? Asperln können es ja nicht sein...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte