Minutengulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Gut gelagerte Rindshuft Hohrücken o. Filetspitz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Peporoni
  • 2 md Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Crème fraîche
  • 150 ml Rahm

Das Backrohr auf 70 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Das Fleisch am Anfang in schmale Scheibchen, dann diese in Vierecke von ca. 2x2 cm schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Portionen aufgeteilt auf der Stelle in der sehr heissen Butterschmalz auf der ersten Seite ohne Wenden knapp eine Minute rösten, dann auf der zweiten Seite nur noch zwanzig Sekunden weiterbraten. Das Fleisch in die vorgewärmte Platte Form und im 70 °C heissen Herd fünfzehn bis zwanzig min nachgaren.

Den Bratensatz mit ein klein bisschen Wasser zerrinnen lassen und zur Seite stellen.

Die Peporoni halbieren, entkernen und in kleine Streifchen schneiden.

Die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und ebenfalls in Streifchen schneiden. Beides in der Butter unten Wenden fünf min weichdünsten. Mit dem Paprikapulver überstreuen und kurz weiterdünsten. Dann Tomatenpüree, Rotwein und Bratenjus beigeben und zur Hälfte kochen.

Etwas heisse Saucenflüssigkeit mit dem Frischrahmund dem Rahm durchrühren. Zur Sauce Form und diese noch so lange machen, bis sie leicht bindet. Mit Salz, Pfeffer und Paprika nachwürzen. Vor dem Servieren sehr heiß über das Fleisch in der Platte Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Minutengulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche