Minipizzen mit Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 250 g Topfen (mager)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl

Belag:

  • 250 g Zucchini
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Zitronen (Saft)
  • 100 g Krabben
  • 100 g Emmentaler (gerieben)

Nach Mm Kompiliert von:

  • Arthur Heinzmann im März 1997

Topfen gut abrinnen. In einer Backschüssel mit Salz, Öl und Eiern mit den Knethaken des Mixers durchrühren. Das Mehl darüber sieben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Zugedeckt 30 Min. ruhen.

Die Zucchini abspülen und reinigen. Eine Hälfte der Zucchini fein reiben, die andere in feine Scheibchen schneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken.

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Zucchiniraspel dazugeben und ungefähr 10 min mitdünsten. Vom Küchenherd nehmen und ein klein bisschen auskühlen.

Die Crème fraîche unterziehen, mit den Gewürzen und Saft einer Zitrone nachwürzen. Den Herd auf 180 °C vorwärmen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken. 20 Kreise von etwa 8cm ausstecken und auf ein gefettetes Backblech setzen.

Mit der Zucchinimasse bestreichen, Zucchinischeiben und Krabben darauflegen, mit Käse überstreuen.

Im Herd auf der untersten Schiene 8-10 Min. backen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Minipizzen mit Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche