Minions Schoko-Bananen-Cookie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 35

Für den Cookieteig:

  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker (braun)
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 TL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 2 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 150 g Schokolade (dunkel)
  • 150 g Bananenchips (getrocknet)
  • 1/2 EL Salz

Für die Minionsverzierung:

  • 150 g Schokolade (weiß, oder Kovertüre)
  • Lebensmittelfarbe (gelb)
  • 120 g Rollfondant (blau)
  • etwas Staubzucker
  • Zuckerschrift (braun und blau)
  • Fizzers (oder andere runde Süßigkeiten für die Augen)
  • Glitzerzucker (blau und gelb)

Für den Minions Schoko-Bananen-Cookie die zimmerwarme Butter gemeinsam mit Zucker, Vanillezucker, dem Kakaopulver und 1/2 Esslöffel Salz cremig mixen und ein Ei nach dem anderen dazu mischen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermengen, in die Buttermasse einsieben und zu einem glatten Teig verrühren.

Inzwischenzeit die dunkle Schokolade und die Bananenchips in kleine Stücke hacken. Beides in den Teig mischen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Das Backrohr auf 180° C vorheizen und auf einem, mit Backpapier ausgelegten Blech, aus dem Teig längliche, etwa 7 Millimeter hohe, acht Zentimeter lange und drei Zentimeter breite Cookies formen. Genügend Abstand zwischen den einzelnen Portionen lassen, da sich diese während des Backens vergößern. 15 Minuten lang backen und auskühlen lassen.

Für die Minionsverzierung weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit gelber Lebensmittelfarbe einfärben. Jeweils etwas mehr als die obere Hälfte des Cookies mit der gelben Schokolade einstreichen und trocknen lassen. Den Vorgang wiederholen, falls die Farbe noch intensiver sein soll.

Blauen Rollfondant mit etwas Staubzucker bestäuben und zwischen zwei Bögen Backpapier dünn ausrollen. Mit einem spitzen Messer für jeden Minioncookie einen Halbkreis aus dem Fondant ausschneiden, der so groß sein muss, dass er die bis jetzt nicht mit Schokoladenglasur bedeckte Stelle verkleidet. Mit einem Pinsel ein bisschen Wasser auf eine Seite der Fondanthose pinseln und auf die Kekse kleben.

Dem Minion mit Fizzers die Augen auflegen und mit Zuckerschrift ein Gesicht, Haare und Hosenträger malen. Die Minionscookies nach Belieben auch mit buntem Glitzerzucker verzieren.

Die dekorierten Kekse gut trocknen lassen und die Minions Schoko-Bananen-Cookies servieren.

Tipp

Wenn die weiße Schokolade für die Minions Schoko-Bananen-Cookies beim Schmelzen stockt, unter Rühren etwas Milch dazu geben und so die Schokolade wieder dünnflüssiger machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare19

Minions Schoko-Bananen-Cookie

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 20.11.2015 um 21:31 Uhr

    Lieb

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 19.11.2015 um 14:51 Uhr

    super

    Antworten
  3. binchen37
    binchen37 kommentierte am 14.11.2015 um 23:30 Uhr

    Süsssssssss

    Antworten
  4. Andy69
    Andy69 kommentierte am 17.09.2015 um 12:30 Uhr

    toll

    Antworten
  5. hsch
    hsch kommentierte am 15.08.2015 um 00:04 Uhr

    entzückend

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche