Mini-Rouladen Mit Brezenknödeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Rouladen:

  • 8 sm Rinderrouladen; jeweils ungefähr 80 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Champignons; oder Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Thymian; frisch bzw. getr.
  • 1 md Karotte
  • 2 Stangensellerie (Stange)
  • 2 EL Öl
  • 250 ml Wildfond; Fertigprodukt
  • 250 ml Rotwein, herzhaft; z.B. ein Trollinger
  • 2 EL Preiselbeeren, eingelegt
  • 50 g Butter (eiskalt)
  • Petersilie (gehackt)

Knödel:

  • 5 Laugenbrezeln; vorm Vortag
  • 250 ml Milch
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Neugewürz (gemahlen)
  • 1 EL Semmelbrösel (eventuell mehr)

Die Fleischscheiben abtrocknen, flachdrücken und auf beiden Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Schwammerln kurz abbrausen, reinigen und winzigklein würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, sehr fein würfeln und in einer Bratpfanne in der Butter glasig weichdünsten. Schwammerln zufügen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Dünsten, bis der Pilzsaft verdampft ist. Vom Küchenherd nehmen.

Die Karotte von der Schale befreien, den Sellerie abspülen und reinigen. Beides in feine Stifte schneiden, die ein klein bisschen länger sind als die Rouladen breit.

Rouladen mit der Schwammerlmischung bestreichen, mit Karotten und Selleriestreifen belegen, einrollen und mit Zahnstocher zustecken.

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen. Rouladen rundum herzhaft anbraten. Fond und Wein aufgießen, bei geschlossenem Deckel zirka 1 Stunde bei schwacher Temperatur dünsten, dabei Rouladen hin und wiederholt auf die andere Seite drehen.

In der Zwischenzeit die Knödel vorbereiten. Brezeln kleinschneiden, mit heisser Milch begießen und ca. 30 Min. ausquellen.

Zwiebel abziehen, sehr fein würfeln und in der zerlassenen Butter glasig weichdünsten. Petersilie abbrausen, trockenschleudern und klein hacken. Hinzufügen und kurz andünsten. Diese Zwiebel-Mischung mit den ausgedrückten Brezeln und Eiern mischen, mit Salz, Pfeffer und Neugewürz würzen. Semmelbrösel einrühren, falls der Teig zu weich ist.

Mit angefeuchteten Händen tennisballgrosse Knödelchen formen, in kochendes Salzwasser Form und 15 min ziehen.

Fertige Rouladen aus dem Kochtopf nehmen, Sauce sämig kochen. Preiselbeeren durch ein feines Sieb in die Sauce passieren. Vom Küchenherd nehmen, die kalte Butter in Flöckchen mit dem Quirl gut darunter geben.

Sauce nachwürzen. Die Mini-Rouladen in der Sauce kurz ziehen, mit Petersilie überstreuen und mit den Brezenknödeln anrichten.

Dazu einen Trollinger zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mini-Rouladen Mit Brezenknödeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche