Mini-Pizzen mit Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pk. Pizzateig
  • 4 Paradeiser, reif, mittelgross
  • 150 g Parmaschinken
  • 150 g Mozarella
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 50 g Rucola
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten und das Fruchtfleisch klein in Würfel schneiden. Mozzarella kleinwürfelig schneiden.

Parmaschinken in schmale Streifen schneiden. Rucola abspülen, trocken reiben und in Streifchen schneiden.

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Hälfte der Blätter kurz durch das Öl ziehen. Restliche Rucola zur Seite stellen.

Teig dünn auswalken, so dass 8 kleine Pizzen ausgestochen werden können. Pizzen mit Tomatenwürfeln belegen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Mit Schinkenwürfeln und den Mozzarellawürfeln überstreuen. Die gebratenen Raukeblätter darauf legen. Mit dem geriebenen Parmesan überstreuen. Etwas Olivenöl darüber träufeln.

Im Backrohr bei 175 Grad 10-15 min backen. Pizzen herausnehmen und vor dem Servieren mit dem frischen Rucola überstreuen.

html

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mini-Pizzen mit Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche