Mini-Pavlova

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 5 Stk. Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Essig (hell)
  • 1/2 Teelöffel Vanille (Mark der Schote)
  • 350 g Zucker
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 180 g Crème fraîche
  • 180 g Sauerrahm

Für die Mini-Pavlova Muffinblech mit 12 Vertiefungen mit Papierförmchen (doppelt) belegen.

Salz, Eiklar, Essig und Vanille-Extrakt vermengen, dann mit der Küchenmaschine steif aufschlagen. Zucker nach und nach einrieseln und aufschlagen, bis die Menge glänzt und sehr fest ist.

Maisstärke locker darunter vermengen. Menge in die Vertiefungen einfüllen, sodass sie wenigstens 2 Zentimeter über den Rand hochsteht (richtig auftürmen), aber das Backblech dabei nicht berührt.

Bei 110 °C ca 120 Minuten trocken backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Danach die Mini-Pavlova vorsichtig in der Mitte durchschneiden. Crème fraîche und Sauerrahm vermengen. Pavlova damit befüllen.

Mit frischen Erdbeeren oder anderen Früchten der Saison dekorieren und gleich servieren.

 

Tipp

Statt Crème fraîche und Sauerrahm kann man auch fest geschlagenes Schlagobers oder eine Vanillecreme für die Füllung der Mini-Pavlova verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Mini-Pavlova

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche