Mini-Gyros-Spiesse mit Kräutertzatziki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Zweig Basilikum
  • 250 g Lammfleisch aus der Keule (mager und ohne Sehnen)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 100 g Basmatireis
  • 2 Holzspiesse
  • 150 g Joghurt (griechisch)
  • Balsamicosirup oder Balsamessig-Essig und ein klein bisschen Zucker

Knoblauch enthäuten und klein hacken oder pressen. Thymian von den Zweigen entfernen. Petersilie hacken. Schnittlauch klein schneiden. Basilikum klein hacken. Lammfleisch in schmale Scheibchen schneiden.

Salz, Olivenöl, Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver, 1 Knoblauchzehe und den frisch entrebelten Thymian gut mischen und die Fleischstückchen darin zirka 20 min einmarinieren.

Langkornreis in Salzwasser machen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abrinnen, auf die Holzspiesse stecken und in einer Bratpfanne oder auf dem Bratrost rösten

Für den Tzatziki Schnittlauch, Joghurt, Petersilie, Basilikum, 2 Knoblauchzehen gut durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den weich gekochten Langkornreis abschütten und länglich auf vorgewärmte Teller anrichten. Zaziki mit einer Spritztüte bzw. einer Spritzflasche um den Langkornreis kreisförmig auftragen. Ausserdem mit Balsamicosirup noch einen weiteren dünnen Kreis spritzen. Das Fleisch obenauf legen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mini-Gyros-Spiesse mit Kräutertzatziki

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 12.06.2015 um 12:42 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche