Mini-Gemüsekebabs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Geräucherter Tofu
  • 1 lg Entkernte und in kleine Vierecke geschnittene rote Paprika
  • 1 lg Entkernte und in kleine Vierecke geschnittene gelbe Paprika
  • 175 g Champignons (klein)
  • 1 sm Zucchini
  • Fein geriebene Saft und Schale 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilienzweige zum Garnieren

Sauce:

  • 125 g Cashewkerne
  • 15 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin) (gemahlen)
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 150 ml Joghurt (natur)

1. Paprikas, Schwammerln, Tofuwürfel und Zucchini auf Bambus-Satay- Spiesse stecken. In einer flachen geben anrichten.

2. Zitronenschale und saft, Olivenöl, Petersilie und Zucker mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Kebabs gießen und die Mischung einreiben. 10 Min. stehen.

3. Für die Sauce die Cashewnüsse auf einem Blech gleichmäßig verteilen und unter einem heissen Bratrost rösten, bis sie leicht leicht gebräunt sind.

4. Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und Knoblauch und Schalotte vorsichtig kurz anschwitzen, bis sie weich sind. In Küchenmaschine oder Handrührer Form und Koriander, Kreuzkümmel, Nüsse (Kumin), Zucker, Kokosnuss und Joghurt hinzfügen. Zerkleinern, bis alles zusammen gut vermengt ist (ca. 15 Sekunden). Oder die Nüsse sehr klein hacken und mit den übrigen Ingredienzien mischen.

5. Kebabs unter vorgeheiztem Bratrost grillen. Dabei auf die andere Seite drehen und mit der Zitronensaftmischung beträufeln, bis sie hellbraun sind. Mit Petersilienzweigen garnieren und mit der Cashewnusssauce zu Tisch bringen.

Geräucherte Tofuwürfel mit knusprigem Gemüse auf Bambus-Satay- Spiessen werden mit Saft einer Zitrone und Olivenöl mariniert.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mini-Gemüsekebabs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche