Mini-Fleischlaberl süss-sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Baguette
  • 1 Apfelsaft
  • 40 gramm Speck (durchwachsen)
  • 4 dag Kürbiskernen
  • 1 Fingerlanges Stück Ingwerwurzel
  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 Boskop
  • 50 dag Schweinehackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Sojasauce
  • Kürbiskernöl (oder neutral Öl) fürs B
  • 1 Bund Koriander beziehungsweise glatte Petersilie

Das Baguette im Apfelsaft durchtränken. Den Speck fein würfeln und in einer Bratpfanne auslassen, anschliessend die Kürbiskerne dazugeben und das Ganze braun brutzeln, auskühlen und grob häckseln. Den Ingwer von der Schale befreien und fein würfeln. Die Zwiebeln reinigen und in feine Ringe bzw.

Würfel kleinschneiden. Den Apfel abspülen und samt Schale reiben.

Das Baguette auspressen, mit dem Fleisch, dem Ei und den vorbereiteten Bestandteile zu einem glatten Teig zusammenkneten, evtl. mit ein klein bisschen Semmelbröseln binden.

Ein Backblech mit Pergamtenpapier ausbreiten, mit Öl dünn einpinseln. Den Ofen auf 220 Grad vorwärmen. Mit feuchten Händen walnussgrosse Fleischbällchen arrangieren, auf das Backblech setzen. Den Backofengrill einschalten und das Backblech ca. 7-8 Min. darunterschieben, bis die Knödel braun werden. Nun das Backblech in die unterste Rille schieben und weitere 12 Min. fertig brutzeln und auskühlen lassen.

Koriander abspülen, trockenschütteln und häckseln. Bällchen anbieten und mit Koriander überstreuen.

0/07/24/index. Html

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mini-Fleischlaberl süss-sauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche