Mini-Fladenbrote mit Oliven und Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Grosser Zweig Rosmarin
  • 0.5 Bund Thymian
  • 100 g Grüne Oliven mit Stein oder (circa)
  • 70 g Oliven (entsteint)
  • 2.5 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • 300 g Pizzateig
  • Olivenöl

Das Backrohr auf 225 Grad vorwärmen.

Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die Oliven in Streifchen von dem Stein schneiden. Nun alles zusammen gemeinsam mit einem großen Küchenmesser oder evtl. im Cutter hacken und mit dem Olivenöl vermengen.

Den Pizzateig zu einer Rolle von ungefähr vier cm Durchmesser formen und diese in gleichmässige Stückchen schneiden. Jedes Teigstück auf der bemehlten Fläche zu nur gerade 1 bis 2 mm dünnen Fladen auswallen. Auf mit Pergamtenpapier belegte große Backbleche legen.

Die Fladen am Anfang mit Olivenöl, dann mit der Küchenkräuter-Oliven-Mischung bestreichen.

Das erste Backblech auf der zweiten Schiene von unten des 225 °C heissen Ofens einschieben und die Fladen derweil acht bis zehn min hellbraun backen. Weitere Backbleche auf die gleiche Weise backen.

Die Fladenbrote warm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mini-Fladenbrote mit Oliven und Kräutern

  1. omami
    omami kommentierte am 07.08.2014 um 19:38 Uhr

    Eigentlich eine gute Idee, für Fladenbrot Pizzateig zu nehmen,

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche