Mini-Dickmann's Galetta-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den All-in-Teig:

  • 100 g Weizenmehl
  • 2 TL Dr. Oetker Backin (gestrichen voll)
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Dr. Oetker Bourbon-Vanille-Zucker
  • 100 g Butter (weich, oder Margarine)
  • 2 Stück Eier (Größe M)
  • 50 g Vollmilch-Raspelschokolade
  • 2-3 EL Himbeergelee (oder Johannisbeergelee)

Für die Füllung:

  • 1 Packung Mini-Dickmann's (24 Stück Schaumküsse)
  • 150 ml Milch (kalt)
  • 350 g Schlagobers
  • 1 Packung Galetta-Vanille-Geschmack (Pudding-Pulver ohne Kochen)
  • 1 Packung Dr. Oetker Sahnesteif
  • 250 g Joghurt

Zum Verzieren:

  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Schlagobers
  • 1 Packung Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten außer der Raspelschokolade hinzufügen und alles mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Zuletzt Raspelschokolade vorsichtig unterrühren.

Teig in eine Springform (Ø 26cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und den Boden anschließend etwa 30 Minuten backen.

Den Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Anschließend mitgebackenes Backpapier abziehen. Den Boden auf eine Tortenplatte legen und mit Gelee bestreichen, dabei am Rand 1 cm frei lassen. Einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

Für die Füllung Waffeln der Mini-Dickmann's mit einem Messer vorsichtig von der Schaumkuppel lösen. 16 der Dickmann's-Schaumkuppeln zum Garnieren beiseitestellen. Die Waffeln so an den Rand setzen, dass die Schokoladenseiten außen liegen. Dann Milch und Schlagobers in eine Rührschüssel geben, Galetta und Sahnesteif hinzufügen und nach Packungsanleitung aufschlagen. Zuletzt den Joghurt und die restlichen 8 Dickmann's-Schaumkuppeln ohne Waffeln unterrühren. Die Creme auf dem Boden verstreichen.

Zum Verzieren Schokolade grob zerkleinern und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Den Gefrierbeutel gut verschließen und zum Schmelzen der Schokolade in ein warmes Wasserbad hängen.

Sobald die Schokolade geschmolzen ist, den Beutel trocken tupfen, etwas durchkneten und eine kleine Ecke abschneiden. Tortenring oder Springformrand lösen und entfernen. Die Torte mit der Schokolade besprenkeln.

Schlagobers mit Vanillin-Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 16 Tuffs auf die Torte spritzen. Die restlichen Dickmann's auf die Tuffs setzen. Die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Für den Teig können Sie genauso gut 50g gehackte Vollmilch-Schokolade verwenden, für die Füllung Joghurt durch Magertopfen ersetzen. Die Torte am gleichen Tag servieren, da die Waffeln weich werden. Den Boden können Sie gut am Vortag zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Mini-Dickmann's Galetta-Torte

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 15.04.2015 um 12:18 Uhr

    toll

    Antworten
  2. hasimaus
    hasimaus kommentierte am 18.09.2014 um 16:52 Uhr

    oooh schon ewig keine mehr gegessen und dann gleich ein tolles Kuchenrezept dazu- raffiniert :)

    Antworten
  3. danan
    danan kommentierte am 08.08.2014 um 12:53 Uhr

    super

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 07.07.2014 um 15:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche