Mini-Cashewschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 10 g Popcorn - Kukuruz
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 100 g Haferflocken (vollkorn)
  • 1 Teelöffel Multipekt plus Lecithin
  • 100 g Macadamia oder evtl. Cashew
  • 60 g Rosinen
  • 125 ml Apfelsaft
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Messl. Reinlecithin P
  • 50 g Honig

1 Essl. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einer verschliessbaren Bratpfanne oder evtl. einem Kochtopf vorsichtig erhitzen. Wenn die Bratpfanne richtig erwärmt ist, den Popcorn - Kukuruz dazugeben und auf der Stelle den Deckel auflegen. Erst dann wiederholt vorsichtig öffnen, wenn ein paar Sekunden lang kein Maiskorn mehr gepufft ist. Ist der Kochtopf ausgekühlt, nach und nach Haferflocken, Apfelpekt plus Lecithin, grob zerhackte Nüsse, Rosinen und Apfelsaft dazugeben und gut verrühren. Dann in einer separaten Backschüssel Mehl mit Backpulver und Reinlecithin P trocken mischen, dann mit 2 Essl. Öl und Honig zu einer Kugel zusammenkneten. Diese mit dem Pfanneninhalt, am besten mit der Küchenmaschine oder evtl. den Knethaken des Handmixers, zu einer gleichmässigen Menge zubereiten. Eine mittelgrosse (ca 20x20 cm ) Auflauf - oder evtl. Backform dünn mit Öl auspinseln, die Menge darin gleichmäßig verteilen und mit einem Löffel glattstreichen.

Bei 200 Grad auf mittlerer Schiene, 45 Min. backen.

Nach dem Backen ein wenig auskühlen, auf ein Brett stürzen und im komplett erkalteten Zustand in in etwa 4 x 4 cm große Quadrate schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mini-Cashewschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte